Osteoporosegymnastik

Seit April 2013 hat der Sportverein ein neues Angebot für Mitglieder und solche, die es werden wollen: "OSTEOPOROSEGYMNASTIK"
Die Idee ist, durch Bewegung - gezielt und altersentprechend - Muskelaufbau und verbesserte Knochendurchblutung zu erreichen, um damit der zunehmenden "Knochenausdünnung" und damit der erhöhten Knochenbruchgefahr entgegen zu wirken. Osteoporose ist eine Erkrankung, die in den letzten Jahren immer mehr und besser erforscht worden ist. Das falsche Vorurteil: "Osteoporose bekommen nur Frauen" ist durch neuste Erkenntnisse deutlich widerlegt worden. Ca 1/3 der sog. "Altersosteoporose" betrifft Männer und ist daher gerade bei zunehmendem Alter der Bevölkerung ein sehr ernst zu nehmendes Krankheitsbild. (daher sind ganz besonders auch Männer eingeladen mitzumachen) Eine entscheidendende Maßnahme sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung ist "AKTIVITÄT". Hier wollen wir eingreifen und unseren Mitgliedern unter der fachmännischen/fraulichen Leitung durch  MONIKA WINTER, einer ausgebildeten Osteoporosetherapeutin, ein Angebot machen, gymnastische Bewegungen zu erlernen, die speziell auf dieses Krankheitsbild abgestimmt sind. Nicht nur "Kraftaufbau" sondern auch "Koordination" und "Gleichgewicht" sollen trainiert werden.
 
Geplant sind 10 - 12 Übungsstunden, jeweils am Donnerstag, -- beginnend am 18.04.13 -- 17:00 Uhr - 18:00 Uhr --
in der Sporthalle in Hohenassel. Euro 2,-- Gebühr pro Stunde müssen entrichtet werden, wobei die Krankenkassen sich bereit erklärt haben, nach Abschluss der Maßnahme ca. 80% der Kosten zu übernehmen.
 
Also:   AUF GEHTS !!!!!
 
Ansprechpartner: Anne Müller, Schmiedestr. 1, 38272 Burgdorf, Tel. 05347 / 274