Pressebericht

Bericht aus der Salzgitter-Zeitung vom Sammstag, den 23.03.2013


 

Eintracht verlieh Sportabzeichen

Im Vereinsheim des SV Eintracht Burgdorf wurden 40 Sportabzeichen aus dem Jahr 2012 verliehen.

Der Eintracht-Vorsitzende Reinhardt Pollok gratulierte den zahlreichen Sportabzeichen-Absolventen zum bestandenen Fünfkampf. Als Dank gab es für die Prüferinnen Veronika Gaertner, Charlotte Dittkrist, Angelika Vasterling und Dörthe Kampani eine Topfblume, die Prüfer Friedhelm Herbold und Günther Dittkrist erhielten eine Flasche Rotwein.

Seit 35 Jahren werden in Burgdorf Sportabzeichen abgenommen. Für 2012 wurden 20 Goldene, vier Silberne und drei Bronze Abzeichen im Erwachsenenbereich überreicht. Im Jugend- und Schülerbereich gab es zehnmal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze.

Vier Familien bewarben sich um das Familien-Sportabzeichen, wobei die Familie Burgdorf-Schmidt und Familie Krüger mit je fünf Teilnehmern am erfolgreichsten waren. Gefolgt von Familie Kindler-Munzel mit vier Teilnehmern. Die Familie Feder war mit drei Mitgliedern dabei.

Sportabzeichen

Seit 1978 steht das Sportabzeichen-Team des SV Eintracht Burgdorf bei Wind und Wetter auf dem Sportplatz in Hohenassel und nimmt den eifrigen Sportlern das Laufen, Werfen und Springen ab. Geschwommen wird dann anschließend in der Kleinschwimmhalle in Söhlde.

Im Durchschnitt werden zwischen 50 und 70 sportabzeichen abgenommen. Seit Jahren gewinnen wir damit den Sportabzeichen-Wettbewerb der Samtgemeinde Baddeckenstedt und holen uns den Wanderpokal im Erwachsenen- sowie im Jugendbereich. Den Wanderpokal für die fleißigste Sportlerfamilie bekommt nach wie vor die Familie Burgdorf-Schmidt aus Burgdorf.


Jeder kann mitmachen und seine Leistungsfähigkeit in seiner Alterskategorie auf die Probe stellen, um das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold zu erhalten.


Gerne können zu den Abnahmeterminen auch Bekannte, Freunde, Kollegen und Familienmitglieder mitgebracht werden, die bisher noch kein Sportabzeichen abgelegt haben.


Auch dieses Jahr wird vom SVE Burgdorf ein Wanderpokal für das größte teilnehmende Team vergeben!

Dabei ist es egal ob es sich um eine Vereinsparte (Fußball, Tischtennis, ...), Organisation (Feuerwehr, DLRG, ...) oder Firma (Bosch, Salzgitter AG, ...) handelt.

Also macht ordentlich Werbung, dann wird vielleicht euer Team auf dem Wanderpokal verewigt.

 

Die genauen Termine sind im Terminplan einzusehen.


Die Sportabzeichenabnehmer sind auf dem Sportplatz in Hohenassel auch für Vereinsfremde tätig.

Das gesamte Sportabzeichenteam hofft auch dieses Jahr wieder auf recht viele Bewerber.