Pressebericht

Bericht aus der Salzgitter Zeitung vom Mittwoch, den 29.03.2006


Fünfkämpfer legen eins drauf

Rund um Burgdorf den Sportabzeichen-Rekord auf 67 erhöht

BURGDORF. Im gut besuchten Vereinsheim des SV Eintracht Burgdorf wurden in einer kleinen Feierstunde bei Kaffee und Kuchen 67 Sportabzeichen überreicht.

Eintracht-Vorsitzende Günther Dittkrist gratulierte den zahlreichen Sportabzeichen-Absolventen zum bestandenen Fünfkampf und hob hervor, dass in Burgdorf noch nie so viele Abzeichen vergeben wurden. Damit überboten die Burgdorfer ihren bisherigen Rekord aus 2004 um ein Abzeichen. Als Dank gab es für die Prüferinnen Veronika Gaertner, Charlotte Dittkrist, Angelika Vasterling und Christiane Gralla Blumensträuße. Sportabzeichenabnehmer Friedhelm Herbold bekam eine Flasche Rotwein für seine Arbeit.

Sportabzeichenobmann Detlef Ostermann vom Kreissportbund Salzgitter und Veronika Gaertner überreichten die Abzeichen. Von den 67 Abzeichen wurden diesmal elf in Gold mit Zahl verliehen. Ulrike Hesse und Veronika Gaertner erwarben mit Gold mit der Zahl 25 die höchste Auszeichnung. Gold mit der Zahl 15 holten sich Sigrid und Adolf Schimkat, Ingrid und Günter Wiesmüller, Anneliese Müller und Susanne Krüger. Maria-Theresia Eggeling, Tobias Dittkrist und Bernd Vasterling bekamen Gold mit der Zahl 10. Bei den Erwachsenen gab es noch 15 goldene, 6 silberne und 9 bronzene Abzeichen.

Im Jugendbereich holte sich Mandy Sonnemann Gold mit der Zahl 5 als höchste Auszeichnung. Des Weiteren gab es noch einmal Gold und einmal Bronze. Dreimal Gold, neunmal Silber und zehnmal Bronze lautete die Bilanz der Schüler.

Die Sportabzeichenabnehmer sind auf dem Sportplatz in Hohenassel auch für Vereinsfremde tätig. Die Abnahmetage für Laufen, Werfen, Springen und Kugelstoßen sind am 4. 11. 18. und 25. Juli sowie 1. August jeweils von 18 bis 19.30 Uhr. Fürs Schwimmen in der Kleinschwimmhalle Söhlde werden die Termine noch bekannt gegeben.