SVE-Banner

Die Tischtennis-Abteilung feierte am 29.03.2019 einen erfolgreichen Spieltag. Gleich drei Mannschaften konnten an diesem Tag Siege verbuchen.

Die 2. Jugend setzte sich in der 4. Kreisklasse gegen den STV Ringelheim 2 mit 6:4 durch. Die 2. Herrenmannschaft konnte sich überraschend gegen den Tabellen zweiten (TSV Lesse 3) in der 2. Kreisklasse mit 7:5 Sieg durchsetzen und auch die 3. Herrenmannschaft konnte an diesem Tag mit einem 7:1 Sieg gegen den MTV Lichtenberg 9 aufwarten.

Mit dem Start von myTischtennis.de ging auch die neue bundesweite Tischtennis-Rangliste, die JOOLA-Rangliste, an den Start. Erstmals werden dort alle Spielerinnen und Spieler der click-TT-Verbände abgebildet. Die Tischtennis-Rating-Werte (TTR-Werte) geben für jeden Spieler Auskunft über dessen aktuellen Leistungsstand; und sie sind ausschlaggebend für seine Ranglistenpositionierung. Die TTR-Werte bedeuten eine Abkehr von der kurzfristigen Spielstärkemessung der letzten Halbserie mittels der Bilanzwerte. Bei der Berechnung des TTR-Wertes fließen die Resultate eines längeren Zeitraums in die Bewertung der Spielstärke ein, nämlich die in click-TT erfassten Ergebnisse von Mannschaftsspielen, offiziellen Meisterschaften und Turnieren, wobei sich aufgrund der Berechnungslogik die jüngere Vergangenheit viel stärker auswirkt als die weiter zurückliegende.

(Kurzbeschreibung der Joola-Rangliste)

>> zur Rangliste <<

 

Um die sportlichen Leistungen unserer Spieler-/innen zu würdigen, werden seid der Saison 11/12 die Spieler aus unserem Verein mit der besten Platzierung in der JOOLA-Rangliste, im Erwachsenenbereich (ab 18 Jahre) und im Nachwuchsbereich (unter 18 Jahre), mit einer Urkunde geehrt. Des Weiteren wird auch der/die beste Spieler/Spielerin mit der größten Verbesserung in der JOOLA-Rangliste, unabhängig vom alter, geehrt. Dafür wird immer der Zeitraum der laufenden Saison (11. August bis zum 11. Mai) zugrunde gelegt.

>> zur Ehrentafel <<

 

Seit 2010 veranstalten wir zum Jahresabschluss das Weihnachts-Familienduell für die bei uns trainierenden Kinder und deren Angehörigen.

Gespielt wird in Zweiermannschaften. Die Mannschaft besteht jeweils aus einem Kind und einem Erwachsenen. Der Erwachsene kann die Mutter, der Vater, die Tante, der Onkel, die Oma, der Opa, der Bruder oder die Schwester des Kindes sein. Die Kinder und die Erwachsenen spielen jeweils getrennt gegeneinander. Im Anschluss wird ein gemischtes Doppel (Kind und Erwachsener zusammen) gespielt.

Je nach Teilnehmerzahl wird "Jeder gegen Jeden" oder im Schweizer-System gespielt.

Berichte und Fotos finden Sie im Menü "Eigene Berichte", oder "Presseberichte" bzw. "Bilder".

 

Jahr 1. Platz
(Kind/Erwachsener)
2. Platz
(Kind/Erwachsener)
3.Platz
(Kind/Erwachsener)
2017  Amon Möllhoff/
Stefan Möllhoff
Nina Endrulat/
Holger Endrulat 
Thilo Haase/
Sascha Haase 
2016      
2015 Luca Trieseberg/
Santino Trieseberg
Amon Möllhoff /
Stefan Möllhoff
Henrik Bock /
Jürgen Bock 
2014 Melinda Sophie Kott /
Alexander Kott
Luca Trieseberg/
Santino Trieseberg
Amon Möllhoff /
Stefan Möllhoff
2013 Lars Ohlendorf /
Rüdiger Ohlendorf
Luca Triseberg /
Santino Trieseberg
Melinda Sophie Kott /
Alexander Kott
2012 Melinda Sophie Kott /
Alexander Kott
Jonas Ohlendorf /
Lars Ohlendorf
Cedric Frank /
Harald Frank
2011 Jan Starke /
Uwe Starke
Julia Jatsch /
Sabrina Jatsch
Lars Ohlendorf /
Rüdiger Ohlendorf
2010 Eduard Hodel /
Adrian Hodel
Lars Ohlendorf /
Eberhard Hoffmeister
Jonas Ohlendorf /
Horst Hartmann

 

Toogle Right